Di.-Fr. 10:00 – 19:00 Uhr | Sa.: 10:00 – 16:00 Uhr | Mo.: Geschlossen
30 Jahre City-Polster Trier | 1990 - 2020

MoMi – neu? Minimalistisch!

vom 29. Juli 2020

Schnell dreht sie sich – unsere Welt. Hektisch und flott sieht unser Alltag aus im Jahre 2020 und somit ist es keine sonderliche „Riesenüberraschung“, dass es eine beinahe philosophische Gegenbewegung zur allumfassenden Geschäftigkeit unserer Lebenszeit gibt.
Für viele ist es höchste Eisenbahn, der Allseitserreichbarkeit und der Polyfonie des Alltäglichen Einhalt zu gebieten. Und auch Abseits von Lebensplanung und Alltagsgestaltung findet sich das Bedürfnis nach mehr Ruhe, Entspannung und Geborgenheit immer häufiger.
Die eigenen vier Wände stehen im Zeichen von ausgeglichener Harmonie und beruhigender Entspannung. Damit unser Zuhause wieder zu dem werden kann, was es für uns sein soll – ein Refugium für Körper und Geist.
Der Fahrplan für dieses mutige Unterfangen ist einfacher als gedacht.
Klare Formsprache, ruhige Farben und hochwertige Materialien als Sinnbild des guten Geschmacks. Minimalismus ist die Abkehr von lauten Werbeversprechen und überbordendem Konsumdenken. Im Mittelpunkt steht die Rückkehr zum Wesentlichen und zur unmittelbaren Schönheit des Einfachen. 

Weniger ist schöner…

Und wie machen wir aus unserem Zuhause einen Tempel der Entspannung?
KISS! Sie verstehen nur Bahnhof?
KISS (engl. Keep it simple, stupid) steht für die wohl genialste Problemlösungsstrategie, die man sich nur vorstellen kann. Die einfachste Art etwas zu lösen, ist die beste Art etwas zu lösen. Beziehen wir KISS in unsere Wohnüberlegung mit ein, so ergibt sich eine himmlisch einfache und einfach himmlische Lösung …
Der Schlüssel zum Glück versteckt sich in der Einfachheit der Dinge. Einfach ist das neue „glücklich“ und einfach ist das neue „schön“.

Klare Formen und die Schönheit des Schlichten sind nicht erst seit 2020 das Stilmittel des guten Geschmacks und der harmonischen Ruhe. Die einfache Form und die Zeitlosigkeit der simplen Lösung bieten kreative Ansätze für charaktervolles Einrichten und das Spiel der Kreativität. Lassen wir überbordende Details und plumpe Effekthascherei hinter uns und widmen wir uns der Schönheit der klaren Linie und der Strahlkraft der schnörkellosen Schönheit.

Modern Minimalistisch – besser genießen

Minimalismus wird seit geraumer Zeit als heilsbringende Design-Philosophie durchs Dorf getrieben! In Wahrheit wurde das Label 1965 als Sammelbegriff der zeitgenössischen Kunst geprägt.
Die Ideale des „Einfachen“ stehen wie vor beinahe einem halben Jahrhundert im Mittelpunkt unseres neuen Schönheits- und Lebensideals. Im Jahre 2020 sind die Abkehr von Wegwerfgesellschaft und konsumgeprägter Eintags-Ästhetik tagesaktueller denn je. Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und die Erhaltung des Erdballs sind heißdiskutierte und emsig gelebte Schlagworte einer weltweiten Bewegung und auch die Lebensausrichtung einer ganzen Generation wandelt sich genau in diesem Moment.
Die Zeichen stehen auf die Rückbesinnung zum Wesentlichen.
In der Gegenwart wird das überbordende Angebot an Dingen immer unwesentlicher! Dafür rückt die Frage nach der notwendigen Nachfrage immer mehr in den Mittelpunkt.
Für unsere vier Wände Heimat ist die Devise einfach; sehr einfach: Nicht die Quantität ist entscheidend, sondern die Qualität.

Auf neuen Pfaden wandeln – Individualität leben

Es lebe der Augenblick – slow living

Einfach einen Gang zurückschalten. Im Augenblick verweilen und der eigenen Situation mit Demut und Dankbarkeit begegnen. In der langsamen Art, das eigene Leben zu genießen, liegt der nachhaltige Weg, sich selbst etwas Gutes zu tun.

Wunschsofaermittler
Kontakt