Di.-Fr. 10:00 – 19:00 Uhr | Sa.: 10:00 – 16:00 Uhr | Mo.: Geschlossen
30 Jahre City-Polster Trier | 1990 - 2020

Geschenkideen zum Wohnungseinzug

vom 23. September 2020

Ihre Freunde sind umgezogen und die Einladung für die Einweihungsparty flattert ins Haus. Die Freude ist groß, aber jetzt stellt sich die Frage: Was schenkt man zur neuen Wohnung? Ist man zum Essen eingeladen, bringt man eine Flasche Wein oder frische Blumen mit, beim Geburtstag richtet man die Geschenkauswahl auf die persönlichen Interessen des Geburtstagskindes aus, aber was schenkt man zum Einzug?

Wir haben uns ein paar Gedanken gemacht und hoffen, Ihnen damit helfen zu können.


Brot und Salz, Gott erhalt's“

Der absolute Klassiker unter den Wohnungseinweihungs-Geschenken ist Brot und Salz. Die Geste steht für Wohlstand und Beständigkeit, welche man mit der Übergabe den neuen Wohnungseigentümern oder Mietern wünscht.

Bei der Verpackung des Brotes tut man sich etwas schwer, deshalb schenken Sie einfach einen Brotkorb dazu und bestücken ihn vielleicht zusätzlich noch mit einer Flasche Öl. Anstelle des Korbes können Sie das Brot aber auch in ein schönes Geschirrhandtuch einschlagen – davon kann man nie genug bekommen.
Auch das Salz macht sich in einem Streuer, einem Glas oder einer Mühle besser als in der Originalverpackung.


Pflanzen für die Wohnung oder den Balkon

Haben die neuen Wohnungsbesitzer einen Balkon oder eine Terrasse, dann bietet es sich an, eine schöne Grünpflanze zu schenken. Hier ergeben sich vielerlei Kombinationsmöglichkeiten, somit ist die Auswahl breit gefächert. Wollen Sie allerdings eine Pflanze für die Wohnung überreichen, dann sollten Sie sich unbedingt vorher erkundigen, ob der zu Beschenkende eher der Kaktustyp ist oder doch die Orchidee als seine Lieblingspflanze auserkoren hat.

Auf jeden Fall sollte ein Übertopf dabei sein, damit die Pflanze gleich gegossen werden kann und nicht improvisiert auf einem Teller unschön in der Ecke verschwindet.

Ausgefallene oder persönliche Dekoartikel

Wenn Sie den Geschmack des neu Eingezogenen kennen, dürfen Sie mit ungewöhnlichen Dekoartikeln aufwarten. Vielleicht ein paar ausgefallene Buchstützen für das neue Regal, eine besondere Vase aus Ton oder auch Utensilien für die Küche. Ist das Einzugsgeschenk für Ihre gute Freundin, von der Sie wissen, dass Sie abends vor dem Fernseher immer friert, dann schenken Sie Ihr eine kuschlige Wolldecke, damit Sie sich in Ihrer neuen Wohnung gleich wohlfühlt.

Bad-Utensilien

Die Badezimmerausstattung vernachlässigt man gerne mal, zumindest wird sie oft hintenangestellt, weil andere Sachen immer wichtiger sind. Schenken Sie Dinge zum Entspannen, die Umzugsphase war anstrengend und jetzt sollte man die Wohnung und natürlich die Badewanne ausgiebig genießen. Ein wohlriechendes Badeöl, eine Duftkerze, spannende Seifen oder ein neutrales Handtuchset, dies sind alles Dinge, an die man bei einem Neueinzug nicht als Erstes denkt und die als Geschenk große Freude bereiten können.

Die passenden Gutscheine

Natürlich können Sie auch praktische Sachen schenken, so zum Beispiel in Form von Gutscheinen. 

- Ist die neue Küche des Gastgebers noch nicht fertig eingerichtet, laden Sie ihn zum Essen zu sich nach Hause ein.

- Bieten Sie Ihre Hilfe an, um den neuen Balkon schön zu gestalten und die Pflanzen umzutopfen.

- Lassen Sie Ihr Auto zum Einsatz kommen und fahren Sie das im Keller gelagerte Verpackungsmaterial der neuen Möbel zum Wertstoffhof.

Der Küchenkräutergarten

Ein Kräutergarten in der Küche ist heutzutage schon fast ein Muss. Bringen Sie den Gastgebern frische Kräuter mit. Die sehen immer gut aus und verfeinern die Kochkünste der Gastgeber. Natürlich können Sie auch die Blumen auf dem Tisch ersetzen, so bieten sie einen wahren Augenschmaus und halten länger als Schnittblumen – wenn das kein schönes Gastgeschenk ist!

Kaffee – für die Spezialisten

Vorausgesetzt Sie wissen, dass in der neuen Wohnung eine Kaffeemaschine steht, die nur mit frisch gemahlenem Kaffee befüllt wird, sind Kaffeebohnen eine gute Wahl zur Wohnungseinweihung. Wählen Sie einen besonderen Kaffee von einer kleinen Rösterei, den es nicht überall zu kaufen gibt. Ihre Freunde werden es zu schätzen wissen!

Spaß für alle

Möchten Sie für alle auf der Feier etwas Gutes tun, dann bringen Sie ein paar ausgefallene Süßigkeiten mit. Vielleicht Süßes, das an die Kindheit erinnert und Sie selbst schon lange nicht mehr gegessen haben. Sie werden Eindruck schinden, und jeder möchte seinen Kindern etwas von dem süßen Highlight mit nach Hause nehmen.

Haben Sie Muße und Zeit, dann stellen Sie sich vor der Feier in Ihre Küche und backen ein paar ansehnliche Cupcakes, die kommen auch immer gut an. Je bunter, je toller!

Rainbow Cupcakes

Zutaten für 12 Stück
130 g weiche Butter (nicht flüssig)
130 g Zucker
2 Eier (Raumtemperatur)
1 Päckchen Vanillinzucker
250 g Mehl
1 /2 TL Backpulver
1 Prise Salz
80 ml Milch (Raumtemperatur)
Lebensmittelfarbe

Zubereitung
Als Erstes wird die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig aufgeschlagen. Dann kommen die Eier hinzu und werden gut unter die Masse gerührt. Das Mehl wird mit dem Salz und dem Backpulver in einer Schale vermischt und dann im Wechsel mit der Milch unter die Butter-Ei-Masse gerührt. Der Teig wird, wenn er zu einer Glatten Masse gerührt worden ist, gleichmäßig in 6 Schälchen aufgeteilt und in den gewünschten Farben eingefärbt.
Anschließend wird jeweils ca. 1 TL von jeder Farbe in den Muffinförmchen verteilt. Die Cupcakes müssen dann für 12 bis 15 Minuten bei 180°C (Umluft) gebacken werden.

Zutaten für das Frosting
225 g Frischkäse
120 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 TL Vanille-Extrakt
360 ml Schlagsahne

Zubereitung
Frischkäse, Puderzucker und Vanille-Extrakt vermischen. Sahne mit dem Salz steif schlagen und zur Frischkäse-Creme dazugeben. Die Masse auf den Cupcakes verteilen.

Wunschsofaermittler
Kontakt