30 Jahre City-Polster Trier | 1990 - 2020

Mircofaser

Microfaserstoffe

Sie bestehen aus sehr feinen Kunstfasern und können sowohl gewebt, gewirkt oder zu Wirbelvlies verarbeitet werden. Ihre Materialeigenschaften übertreffen Stoffe aus Naturfasern, um Längen. Mircofaserstoffe sind extrem strapazierfähig, hautsympathisch, licht- und farbecht, wasserunempfindlich, schmutzabweisend und schwer entflammbar.

Sie überzeugen durch Ihren weichen und sehr angenehmen Griff. Sie bleiben für lange Zeit unverändert und es gibt Sie heute nicht mehr nur in der typischen feinen Wildlederoptik. Heute können wir Microfaserstoffe in leicht angeschliffenen und geprägten Optiken erhalten die echtem Leder zum Verwechseln ähnlich sehen. Leichte Pillingbildung sowie eine leichte Patina (glänzende Stellen, an denen sich durch Körperfettrückständen dunkle Stellen bilden) sind normal. Die Pills können im Normalfall einfach mit einem Fusselrasierer entfernt werden. Mircofaserstoffe zeichnen sich durch den angenehmen Griff und die attraktive Oberflächenstruktur in Wildlederoptik aus. Der wohl bis heute bekannteste Namen in Bezug auf Mikrofaser ist Alcantara oder Belvetara.

Alcantara ist der wohl bekannteste Name für ein Mikrofaservliesstoff. Entwickelt in den 70iger Jahren wird dieses innovative Material bis heute von Alcantara S.p.A. hergestellt. Als weltweit einziger Hersteller des Materials Alcantara ist italienische Qualität und Spitzenleistung garantiert.