Di.-Fr. 10:00 – 19:00 Uhr | Sa.: 10:00 – 16:00 Uhr | Mo.: Geschlossen

Tische

City Polster Trier

Was ist ein Wohnzimmer
ohne passenden Couchtisch?

Man stelle sich vor, man habe freie Auswahl! Ab sofort haben Sie diese. Bei unseren Fernsehsesseln können Sie fast alles selbst bestimmen. Wählen Sie die perfekte Ergonomiegröße. Von Small bis XXL ist alles machbar. Verschiedene Bezüge, unterschiedliche Farben und Materialien – so lässt sich in wenigen Minuten Ihr eigener Traumsessel mit den gewünschten Funktionen zusammenstellen.
Durch die riesen Auswahl an Möglichkeiten wird der Fernsehsessel zu einer hochindividuellen Ruheoase. Völlig egal, ob neben der Entspannung im Sessel die Lieblingsserie im Hintergrund läuft oder man sich gerade der neusten Lektüre widmet: Mehr individuelle Entspannung ist unmöglich.

Sie sind auf der Suche nach einem herrlich bequemen TV-Sessel? In unserer Ausstellung in Trier Quint werden Sie garantiert fündig. Gerne unterstützt Sie unser Team bei der Suche nach dem passenden Fernsehsessel, genau richtig für Ihren Anspruch. Wir kümmern uns um den Look, der Sie begeistert, und die Funktionen, die Sie sich immer gewünscht haben! Wir freuen uns auf Sie!

HOLZTISCHE

massiv, natürlich

Das eigene Zuhause sollte der Ort sein, an dem man sich am wohlsten fühlt. Somit ist es für uns besonders wichtig, im Kundengespräch auf alle Fragen einzugehen, um mit Ihnen die perfekte Lösung zu finden.

Welcher Sitzkomfort ist für mich der richtige? Welches Bezugsmaterial ist für meine Lebensgewohnheiten am besten geeignet? Beleben Kinder die Möbel mit, sind Haustiere Teil der Familie? Es gibt so unendlich viele Fragen, die bei der Auswahl der passenden Polstergarnitur von hoher Bedeutung sind. Für uns ist eine ehrliche und intensive Beratung selbstverständlich. Denn nur so gelingt es uns sicherzustellen, dass Sie die für Ihre Bedürfnisse und Lebensgewohnheiten passende Polstergarnitur finden, an der Sie lange Zeit Ihre Freude haben.

Holz ist der älteste und vielseitigste Rohstoff. Bei Holz handelt es sich um ein natürliches Material, das immer „arbeitet“. Das bedeutet, dass es auf Temperaturschwankungen und Luftfeuchtigkeit reagiert und dies noch lange über die Bearbeitung als Möbel hinaus. Keine Massivholzplatte gleicht der anderen und auch Farb- und Strukturabweichungen sind normal.

Materialien

Buche

Das am besten geeignete Holz für die Herstellung von Oberflächen und stark beanspruchten Möbeln. Tische aus Buchenholz sind wegen ihrer schönen, hellgelblichen Farbe sehr beliebt. Anders als die Kernbuche ist Buchenholz sehr gleichmäßig gemasert.

Kernbuche

Das am besten geeignete Holz für die Herstellung von Oberflächen und stark beanspruchten Möbeln. Tische aus Buchenholz sind wegen ihrer schönen, hellgelblichen Farbe sehr beliebt. Anders als die Kernbuche ist Buchenholz sehr gleichmäßig gemasert.

Eiche und Wildeiche

Ein wertvolles Hartholz! Eiche oder Wildeiche zeichnet sich durch die sehr gleichmäßige und die schönen, oft sehr deutlich zu erkennenden, Jahresringe aus. Eichenholz ist bekannt für seine Haltbar- und Beständigkeit. Es ist ein sehr hartes Holz, das sich nicht verzieht und sich somit für Oberflächen und Furniere bestens eignet. Die Wildeiche erlebt gerade eine wahre Renaissance. Sie ist, anders als die Eiche, lebendiger und hat ein tolles Farbbild. Äste, kleine Risse und Wirbel sind hier deutlich erkennbar.

Wildeiche Massivholzblöcke

Ein Highlight und optischer Blickfang sind die Tische mit Massivholzblöcken. Diese werden aus Herzbalken oder Kernbalken gebaut. Hier ist jeder Tisch ein Unikat. Denn kein Holzblock gleicht dem anderen.

Kernnussbaum oder Nussbaum Holz

Eine zähes, hartes und wenig elastisches Holz, das durch sein geringes Vorkommen zurecht den Namen Edelholz trägt. Die beim Kernholz lebhafte Maserung und die breiten, dunklen Adern verleihen Tischen und Holzrahmen an Sofas das gewisse Etwas und finden auch heute immer noch viele Liebhaber.

Erle – die einheimische Holzart

Jahresringe sind hier besonders stark ausgeprägt und die schöne rötlichweiße bis rötlichgelbe Farbe macht Erle zu einem angenehmen Hingucker!

Pflege

einfach mal ölen!

Ölen versiegelt Holztische und schützt diese davor, dass Flüssigkeiten einziehen können. In den ersten Tagen sollten Sie Ihren neuen Holztisch nur trocken reinigen. Danach können Sie ein leicht feuchtes Tuch benutzen. Bitte NIE ein nasses Tuch. Bitte benutzen Sie keine fettlösenden Haushaltsreiniger, scharfe Reiniger, Scheuermittel oder Dampfreiniger, da diese die Holzstruktur angreifen können. Zu trockene und zu feuchte Raumluft sollte vermieden werden, da das Holz sich ansonsten verziehen kann.

FURNIERTE TISCHE

Furniere sind Holzblätter, die durch Sägen vom Holzstamm abgetrennt wurden. Diese Blätter werden dann auf MDF-Platten oder Spanplatten geklebt, wodurch der Eindruck entsteht, es handele sich um Massivholzmöbel. Der Vorteil von furnierten Tischen und Möbeln ist der, dass diese Möbel nicht so stark „arbeiten“ wie Massivholzmöbel.
Auch furnierte Möbel bitte nie mit nassen Tüchern abwischen. Immer nur nebelfeuchte oder trockene Tücher benutzen.

MELAMINOBERFLÄCHE

Darunter versteht man Couchtische, deren Oberfläche aus einer Spanplatte oder MDF-Platte besteht, auf die eine bedruckte Melaminfolie geklebt bzw. gepresst wird. In der Holzindustrie wird diese spezielle Folie mit Harzen imprägniert und wenn sie von hochwertiger Qualität sind, kann man sie kaum von Massivholz oder echten Holzfurnieren unterscheiden – mit dem Vorteil, dass sie viel günstiger sind.

Glastische

Glastische sind immer noch die Bestseller unter den Tischen, sind sie doch mit Holz und Metallgestellen kombinierbar, zeitlos und elegant. Die meisten Glastische bestehen heute aus ESG-Glas, das durch eine spezielle Wärmebehandlung sehr widerstandsfähig ist. Dies bedeutet, dass die Glasplatten sich durch eine erhöhte Stoß- und Schlagfestigkeit auszeichnen. Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt ist, dass von diesen Platten keine Verletzungsgefahr ausgeht, für den Fall, dass das Glas einmal beschädigt wird. Diese Glasplatten zerspringen in tausend kleine Krümel, die keine scharfen Kanten haben.

Glas ist aber nicht einfach Glas. So können Sie heute zwischen den verschiedensten Glasfarben wählen. So wird beim Colorglas einfach eine hochwiderstandsfähige Lackschicht auf der Unterseite der Glasplatte angebracht und ausgehärtet. Ob Mattglas oder Klarglas – hier gibt es unzählige Modelle und eine Riesenauswahl.

Glasplatten wirken, egal ob mit Metallgestell oder in Kombination mit einem Holzgestell, leicht und zeitlos. Leider sind Glasplatten, egal aus welchem Glas, nicht gegen Kratzer resistent. Auch Fingerabdrücke sind immer sichtbar. Glastische sind also etwas pflegeintensiver – aber auch wunderschön.

Beistelltische

Neben den Polsterecken werden auch heute noch viele Polstergarnituren verkauft, die aus zwei oder mehreren Einzelsofas bestehen. Hier muss, passend zum Couchtisch, auch ein kleinerer Tisch in die Ecke, ein sogenannter Beistelltisch. Aber schon lange sind Beistelltische nicht mehr nur kleine Versionen der Couchtische. Ob aus Glas oder Holz, eckig oder rund, gibt es heute eine riesige Auswahl an Tischen, die das Wohnzimmer um ein Möbelhighlight erweitern.

Gerade in der heutigen Zeit, in der Polstermöbel über immer mehr Funktionen verfügen, Wohnlandschaften immer größer werden und Couchtische wegen übergroßen Hockern keinen Platz mehr finden, erfreut sich der Beistelltisch besonderer Beliebtheit. Diese kleinen Schmuckstücke können über die Hocker geschoben werden und dienen somit nicht nur der schönen Optik, sondern auch als Ablagefläche.

Wohnbeispiele

Tisch Sets

Tische sind mehr als nur eine „Ablagemöglichkeit“. Verleihen Sie jedem Raum doch das besondere Etwas. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich in den letzten Jahren kleine Tischsets. Auf übergroße Teppiche gestellt, mit geometrischem Metallgestell, auf kleinen Holzfüßen oder in Kombination miteinander sind diese Tischsets immer ein Hingucker. 


Wunschsofaermittler
Kontakt
facebook-squareinstagram